Exponate von Anni Gassenhuber
anlässlich der Ausstellungsbeteiligung


Kunst in Aubing


  26.10.2012 bis 28.10.2012

 

 
Anni Gassenhuber mit Malkollegin Brigitte
  (Bild von links) Johann Sauerer, Anni Gassenhuber, Helmut Pfundstein und Josef Schmid.

Unterschiedlichste Stilrichtungen der Malerei waren bei den "Schwarzen Wochen" der CSU, die dieses Mal unter dem Motto "Kunst in Aubing" standen, zu bewundern. Im sehr gut besuchten Ubo9 gab CSU-Stadtrat und Bürgermeister-
kandidat Josef Schmid (Rechtes Bild oben, rechts) die Ausstellung für die Besucher frei. Zuvor hatten schon Johann Sauerer und Helmut Pfundstein (Rechtes Bild oben von links) die Gäste der Vernissage begrüßt und die Ausstellung eröffnet. (Foto/Text: Gerl- Aubing-Neuaubinger Zeitung)

... zurück zur Vita



Übersicht der Exponate

Durch Anklicken eines der Bilder kommen Sie in den vergrösserten Einzelbild-Scrollmodus.

> zurück zum Vorschaufenster

Träumerei
Träumerei
Seerosen
Seerosen
Gladiolen
Gladiolen
Kürbisse
Kürbisse
Sage der Indianer
Sage der Indianer
Erblühen
Erblühen
Goldener Herbst
Goldener Herbst
Rapsodie in Rot
Rapsodie in Rot
Es löscht das Meer die Sonne
Es löscht ...
Sommer
Sommer
Herbst
Herbst
Herbstspaziergang
Herbstspaziergang
Polarsturm
Polarsturm
Bewegung I und II
Bewegung I und II
Zauberhafter Mohn
Zauberhafter Mohn
Erntedank
Erntedank
Blütenpracht
Blütenpracht

 

Eine Sage der Indianer
Ein Mann war weit gereist, um die schönsten Edelsteine zu finden. Er wollte sie seiner Geliebten schenken.
Als er nach langer Zeit wieder zum Lager zurückkam, in dem seine Angebetete lebte, mußte er feststellen, daß es von den Feinden überfallen worden war, die alle Bewohner getötet hatten. In seiner großen Trauer warf er all die Edelsteine, die für ihn jetzt nutzlos waren, in die Luft. Doch sie fielen nicht herab, sondern bekamen Flügel und flatterten, leuchtend und schillernd, in alle Richtungen davon:
die Schmetterlinge waren geboren.
( Weitere Informationen zu Anni Gassenhuber finden Sie hier.)