Neuerscheinungen - Bücher/Publikationen unserer Autoren 

Mittlerweile in der 5. Auflage!
Sagen und Legenden aus München von unserer Autorin Gisela Schinzel-Penth

Über 250 schaurig schöne, gruselige und auch heitere Sagen und Legenden aus München mit 74 Illustrationen. Die 5. Auflage des Buches wurde um etwa 50 Sagen erweitert.

Sagen und Legenden von München Schinzel-Penth Gisela 5. neu bearbeitete und stark erweiterte Auflage gebunden, 400 Seiten 31 Illustrationen von Heinz Schinzel 2 Illustrationen von Josef Wahl dazu 41 alte Stiche oder Abbildungen ISBN: 9783-921445-38-9 Preis: 24,98 €


– Wer ist die geheimnisvolle „Schwarze Frau“ der Wittelsbacher? – Was hatte es mit der „Eisernen Jungfrau“ für eine Bewandtnis? – Woher hat das unheimliche Fausttürchen seinen Namen? –    Was treibt der Teufel an der Turmspitze von St. Peter? – Warum kann niemand die „Kunstreiche Uhr“ im Dom richten? – Was hat es mit dem Geisterhaus in Allach auf sich? – Wie gelang es den Münchnern den tödlichen Basilisken zu überlisten? – Was bedeutete der Traum Dr. Guddens vor dem Tod König Ludwig II.? – Welchen Frevel büßt der Geizhals vom Promenadeplatz? – Wo in München versteckte sich Agnes Bernauer vor Herzog Ernst? – Wie sind Brezen und Salzstangen entstanden? – Wo wurde der Schatz in der Michaelkirche verborgen? – Wer ist das Angst einflößende Gespenst in der Residenz?


Auf diese und andere Fragen gibt das Buch Antwort. Zudem erfährt der Leser durch einen sachkundigen Kommentar geschichtliche Hintergründe und Zusammenhänge, Erklärungen für heute wenig bekannte Begriffe, wie Quatembermanndl oder Gugel, was bei der Herstellung von Wünschelrute, Liebeszauber oder Hexenschemel zu beachten ist, und vieles mehr.

Pressestelle und Kontakt:
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und lassen Ihnen auf Anfrage ein Rezensionsexemplar zukommen.
Ambro Lacus Buch- und Bildverlag München
Betzenweg 60 81247 München Tel: +49 89 811 27 68
Email: gschinzelpenth@gmx.de
Homepage: www.ambrolacus-verlag.de

Lesen Sie auch: " DIE BLAUE KUGEL" ein Märchenbuch von Gisela Schinzel-Penth mit Illustrationen des Gestalters Norbert Gerstlacher

Presse:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/sagen-isarnixe-und-schnarchermanndl-1.2815246
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/obermenzing-die-sagen-sammlerin-1.2807988


Dr. Uwe Kullnick: MIR WIRD KALT

Auf Nachfragen meiner Leser und vor allem meiner Zuhörer, habe ich mich entschlossen, meine Kurzgeschichten, Erzählungen, szenischen Lesungen und Nachtgeschichten, die ich in den letzten Jahre vielerorts vorgetragen habe, in einem Band zusammenzufassen. So sind sie hier aufgereiht, wie sie entstanden sind – irgendwo im Irgendwann. Sie sind Fiktion, Halb-fiktion, realer Anlass, zu Papier gewordener Gedanke, Wunsch, Vorstellung, Vision, Angst und Hoffnung. Doch eines ist mir aufgefallen, oftmals sind es die Geschichten von Charakteren die ich mag, ja liebe, doch oft ist es wie in der Titelgeschichte meines Buches. Ich zweifele grundsätzlich am Menschen und an mir selbst. Nicht selten bekomme ich dabei ein sehr  beklemmendes, starkes Gefühl und -     
 „Mir wird kalt.“

Erhältlich bei Amazon
ISBN 978-1514748510
EDITION EXOVO 12,89 €

– Dr. Uwe Kullnick

 


 

Eva Maria Bader: RITA MAIBURG

»Da oben will ich hin!«, rief das Kind, als es sein erstes Flugzeug am blauen Himmel segeln sah.
In der Tat hat sich das Kind als erster weiblicher Linienflugkapitän der westlichen Welt seinen Kindheitstraum erfüllt.
»Ich möchte lange leben und immer fliegen« hat sie später als Flugschülerin gesagt, und ...
Lesen Sie diesen Roman und Sie werden eine Frau kennenlernen, die ihr Leben in ganz besonderer Weise gelebt hat.
Und Sie werden beim Lesen durch den Roman die Autorin kennenlernen, die dieser Deutschen Fliegerin, und ›Kapitänin‹, ein ehrenwertes Andenken bewahrt und ein längst überfälliges Denkmal gesetzt hat.

NEUERSCHEINUNG IM GEORG VON TOYBERG VERLAG!
ISBN 978-3-942744-18-8
Zu beziehen beim Verlag oder der Autorin.

Preis 14,90 €
Ab Oktober im Buchhandel erhältlich zum Preis von 16,90 €


 

Beate Gruhn: DER LETZTE BUCHSTABE
„... Er soll mich zum letzten Buchstaben des Alphabets bringen...“ Die Worte des Jungen gehen Elise nicht aus dem Kopf. Der letzte Buchstabe war „Z“, wie Zett. War das Zufall?

Roman. Hardcover m. Schutzumschlag, Lesebändchen.
296 Seiten. Preis: 18,90 €. ISBN 978-3-939321-60-6
Bestellungen bei Ihrem Buchhändler, bei Amazon oder direkt beim Verlag.
www.SalonLiteraturVerlag.de, bestellungen@salonline.de.


BEATE GRUHN wurde in Wiesbaden geboren. Aufenthalte in England und den USA. Sie arbeitete als MTA in der Forschung an der Universitätsklinik München. 2002 gewann sie den 1. Preis der griechischen Union Soroptimist International Athen. Sie veröffentlichte u.a.: „Zeitfragmente“ (Erzählungen) 2006, „Eiland“ (Gedichte) Wiesenburg Verlag 2009, „François und andere Erzählungen“ SALON LiteraturVERLAG 2013.



Hubert M. Schießl: Winterland
P. Ovidius Naso, einer der bedeutendsten Dichter der römischen Antike, lebte von 42 v. bis 17 oder 18 n. Chr. Nach glücklichen und erfolgreichen Jahren als gefeierter Mittelpunkt des literarischen Lebens der Hauptstadt fiel er beim Kaiser Augustus in Ungnade und wurde noch während der Arbeit an seinem wichtigsten Werk, den Metamorphosen (Verwandlungen), im Jahre 8 n. Chr. nach Tomi am Schwarzen Meer in den hintersten Winkel des Reiches verbannt.

„Plötzlich war es still geworden im Haus auf dem Quirinal: Es war nicht die nächtliche Stille der Beruhigung, es war die Stille der Erschöpfung.
Das laute, hemmungslose Weinen seiner Gattin war in ein Schluchzen …“

Zum Einzelpreis von 14,80 € zu bestellen bei:
Hubert M. Schießl
Parkstr. 30
82131 Gauting


Hubert M. Schießl ist in Regensburg aufgewachsen. Nach dem Studium in Würzburg und München unterrichtete er an Münchner Gymnasien und war Mitautor von Unterrichtswerken für das Fach Deutsch am Gymnasium. 2005 erschien sein Buch "Sechzig Jahre und mehr - jung genug für Perspektiven", 2007 "Mit den Füßen denken. Einladung zum Spazierengehen", 2011 die satirische Novelle "Der Selbstleser - eine Befreiung".


 

Regina Schreiner
Im Wohnmobil unterwegs in Neuseeland - ein literarisches Reisetagebuch
Erschienen im SALON Elektra VERLAG, zu beziehen beim Verlag, im Buchhandel oder bei Amazon zum Preis von 19,50 Euro.
ISBN: 978-3-942116-13-8


Erika und Egon, ein reiselustiges Ehepaar aus München, erfüllen sich ihren lange gehegten Traum. Sie reisen in einem Wohnmobil quer durch Neuseeland.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten genießen sie Land und Leute, entdecken die Naturschönheiten der Nord- und der Südinsel, sowie den speziellen Kiwi-Humor.

Und sie begreifen, dass auch Tausende Kilometer von zu Hause entfernt der Rucksack ihrer langjährigen Ehe mit ins Wohnmobil eingezogen ist.


" DIE BLAUE KUGEL" ein Märchenbuch von Gisela Schinzel-Penth mit Illustrationen des Gestalters Norbert Gerstlacher



EAN  9783-921445-35-8; 232 Seiten, davon 19 farbig illustriert, Hardcover, Preis 19.80 Euro
. Erhältlich im Ambro Lacus Buch- und Bildverlag - München und im gut sortierten Buchhandel.

Mit zwei Rahmenerzählungen umschließt Gisela Schinzel-Penth ihre spannenden und geheimnisvollen Märchen, die in der Tradition von W. Hauff, H. Chr. Andersen und L. Bechstein stehen:

Das Rätsel der verwunschenen Burg ist die abenteuerliche Geschichte von drei Kaufleuten, die auf einer gemeinsamen Reise in die Gewalt eines unheimlichen Zaubers geraten. In ihrer Not verkürzen sich die Unglücklichen die Zeit mit dem Erzählen von Märchen wie – Das Geheimnis der strahlenden Insel – Die Blaue Kugel – Das Schwert der Freundschaft – Die Königin mit dem steinernen Herzen  - Ariela im Reich der Geister – Das Glas mit der Blume des Friedens.

Die Gabe der sieben Könige beinhaltet rätselhafte, geheimnisvolle und besinnliche Märchen, die anlässlich der Hochzeit einer Prinzessin vorgetragen werden. Dabei kommt es aber zu dramatischen Ereignissen, die dem jungen Brautpaar fast zum Verhängnis werden. – Der dicke Sultan – Der unzufriedene Spatz – Zwei gleiche Steine – Die unbarmherzige Prinzessin – Die klugen Fische – Der Palast der Vollkommenheit – Nurabi und das Glück der Welt.

Diese Märchen, verbunden mit zauberhaften Illustrationen des Künstlers Norbert Gerstlacher, entführen den Leser geradewegs ins Reich der Phantasie zu Elfen und Feen, Riesen und Zwergen, Zauberern und Geistern und bieten Lesevergnügen pur. Die Geschichten, von denen mehrere schon im Rundfunk gesendet wurden, sind für Märchenfreunde von 8 – 99 Jahren geeignet.
 


Das Buch ist im gut sortierten Buchhandel erhältlich, über www.ambrolacus-verlag.de
oder über gisela@schinzel-penth.de zu beziehen

Mehr ...
... zur Autorin
... zum Ambro Lacus Verlag
 

     

 


"Manchmal war es anders"
von Manfred Arppe

Der Autor Manfred Arppe

Der Autor Manfred Arppe, Jahrgang 1940, lebt in München. Sein Roman „Manchmal war es anders“ ist eine Neuerscheinung im Georg von Toyberg Verlag München und seit Oktober dieses Jahres dort verfügbar. Immer wieder sind es die neuen Segmente aus dem gesellschaftlichen Leben in der ehemaligen DDR, die das Interesse der Leserschaft wecken – so auch im Falle der fiktiven Figur des Frederik Steinicke im vorliegenden Roman.

Am Beispiel des fiktiven Protagonisten wird beschrieben, was in der ehemaligen DDR geschehen ist. Einige haben Vergleichbares durchlebt, erduldet, erlitten – die Widerspenstigen. Andere, vielfach in der Stille, haben Ähnliches befürchtet, ohne sich zu engagieren, unbemerkt, unerkannt – die Gefügigen. Anfängliche Hoffnungen, nach dem verheerenden zweiten Weltkrieg Neues zu gestalten, erfüllten sich weder für die einen noch für die anderen. Wenige unternahmen den Versuch, das noch zu retten, woran sie glaubten und wofür sie vieles opferten. Letztere wurden durch die Führenden zunehmend als Bedrohung empfunden und nicht als das, was sie waren – die Besten.

Vita:
Manfred Arppe wurde 1940 in Rostock geboren. Seine Ausbildung zum Hochseefischer absolvierte er 1955 bis 1958. Er diente bis 1983 bei der Volksmarine der DDR. Sein letzter Dienstgrad war Fregattenkapitän, letzte Dienststellung Lehroffizier an der Offiziershochschule der Volksmarine. 1983 bis 1986 arbeitete er als Forstarbeiter. Danach war er Brigadier einer ›Besonderen Brigade‹. Von 1990 bis 2000 leitete er ein Sozialtherapeutisches Übergangswohnheim. Seit 2000 ist er Rentner, freier Schriftsteller und legt mit dem biografischen Roman ›Manchmal war es anders‹ sein erstes Werk vor.
Der Verlag:
Der Georg von Toyberg Verlag wurde 2010 gegründet als Verlag für neue Autoren, den für die ist es schwer als Newcomer in Deutschland bei einem etablierten Verlag akzeptiert zu werden. Der GvT Verlag ist ein Kleinverlag, versucht aber ohne Kosten für die Autoren zu arbeiten. Bisher sind 12 Bücher erschienen.


"Nur der Not koan Schwung lass'n"
von Theodora Diehl

 

"Nur der Not koan Schwung lass'n", mit diesem Leitsatz meisterte die 90-jährige Autorin Theodora "Dorli" Diehl, älteste Tochter des Kabarettisten und Wirts der legendären Münchner "Künstlerkneipe Simplicissimus", Theo Prosel, ihr Leben. Für ihre Nachkommen beschreibt sie eindrucksvoll und ohne Wehmut ihre Geschichte, die vor allem von Existenzkämpfen, vielen Umzügen, dem Zweiten Weltkrieg und der schweren Nachkriegszeit geprägt ist. 

Das Buch können Sie direkt bei "Dorli" Diehl bestellen:
Ludwigstraße 22
85757 Karlsfeld
Telefon:  08131-506838
theodora-diehl@t-online.de

  


23 Weihnachts-Tiergeschichten
von Eva Bader

Aus der Geschichte mit dem Titel „Wunschzettel“ wurde eine „Weihnachtskatze“. Dieser gesellten sich weitere Weihnachtstiere hinzu. Die meisten dieser Geschichten beruhen auf wahren Begebenheiten, die mir Freunde und Bekannte erzählt haben und die ich in Weihnachtsgeschichten umgewandelt habe.
Klärchen, meine Protagonistin, entdeckt im zarten Alter von sechs Jahren ihre Liebe zu den Tieren. Sie erlebt jedes Jahr ein Weihnachtsfest mit einem anderen Tier, bis sie schließlich ihre Hochzeitsreise nach ???? macht.

23 Weihnachts-Tiergeschichten von Eva Bader mit Illustrationen von Eva Klaehn und Fotos von  Elke Sommerer. Titelillustration von Eva Klaehn, Buch- und Titelgestaltung, DTP  von artsnact - Gestaltung aus Leidenschaft - Norbert Gerstlacher.

Preis: 7,00 Euro (evtl. plus Versandkosten) bei Eva Bader zu bestellen unter der Nummer 08141- 537659 oder Eva.Bader1@gmx.de, Flurstraße 47, 82223 Eichenau.
Ein Blick auf die Homepage der Illustratorin lohnt sich auf alle Fälle! www.pinselkatze.de


Soveigh Reisinger-Huck
Du meine Liebe Spiegel meiner Seele

 

 
 

Mit der Gedichtsammlung "Du meine Liebe, Spiegel meiner Seele", dem fünften Band einer Anthologie von Liebesgedichten, zeigt die Autorin erneut die vielfältigen Facetten der Liebe auf und geht dabei besonders auf die hohe Qualität seelischer Gemeinsamkeiten ein. Die tiefe spirituelle Verbundenheit der großen Liebenden ist eine weltbewegende kreative Kraft und die unerschöpfliche Quelle für persönliches Glück. 

"Liebe um zu Leben" - dies ist die Botschaft der Autorin.

 

ISBN: 978-3-8391-5739-8
www.bod.de

 



Bärbel Bix - als verdeckte Ermittlerin in Passau

Regina Schreiner Autorin

 

Unerklärliche Todesfälle im noblen Altersheim „Haus Abendfrieden“ lassen für Hauptwachtmeister Schimmel keinen Zweifel, wer für die Lösung dieses delikaten Falls die richtige Person ist, nämlich Bärbel Bix, 82 Jahre und kein bisschen ängstlich, die in München den Giftspritzer zur Strecke gebracht hat. Gemeinsam mit der Passauer Polizei schleust er die pfiffige alte Dame in den illustren Kreis der Heimbewohner ein, allesamt Künstler im Ruhestand. Zwischen ehemaligen Opernsängern, Schauspielerinnen, Malerinnen und Tänzerinnen, erkennt sie schnell, dass Eitelkeit und Eifersucht alle verdächtig machen. Bärbel Bix macht sich auf die Jagd – und begibt sich selbst in Lebensgefahr.   


Salon Literatur Verlag,  ISBN 978-3-939321-31-6, Euro 13,50  

 



Das ewige Ja

Hanne Eckmüller: Autorin
Roland Widmann: Illustrationen

 

"Das ewige Ja" ist eine Aufforderung, sich sowie das Leben liebevoll anzunehmen und dadurch eine Lebenskunst voller Vertrauen und Liebe zu entwickeln, bewusster und wahre Bedürfnisse zu leben und sich nicht mit Pseudobefriedigungen zufrieden zu geben. Wir schicken den Leser auf eine Reise der Sinnlichkeit und Rückbesinnung auf Werte.

ISBN: 978-3-942063-57-9
92 Seiten • Hardcover • Euro 14,90

 

Zu beziehen über den Buchhandel und bei Amazon.de

 


OKTOPUS UND HASELNUSS - Literarisches Kaleidoskop
Helmut Bloid: Autor; Erika Nieberle: Aquarell und Pastellkreide

 

" ... Wer dieses Buch in die Hand nimmt, den wird es wie ein Freund begleiten. Schon der sicher mit Bedacht gewählte Buchtitel führt den Leser heinein in eine oft nicht erwartete, dafür um so mehr überraschende Gedankenwelt, die sich in Form eines literarischen Kaleisdoskops darbietet. Dabei steht der Prosa das Epigramm, der treffende Aphorismus, ebenso, und dies nicht zuletzt, eine in Reim und Rythmus geschaffene Lyrik gegenüber, die das Wort zur Meldodie werden lässt..." Alfons Schweiggert (Mitglied des Präsidiums der Münchner Trumschreiber e.V.) in seinem Vorwort hierzu.

ISBN: 978-3-00-032295-2
 

 


 Gisela Schinzel-Penth • Sagen und Legenden aus Wolfratshausen und Umgebung Teil1

 

HÖRBUCH
11 spannende Geschichten in 60 Minuten für Klein und Groß

Sprecher: Sabrina Schwenger und Peter Fischer

Preis: 9,90 Euro

Erhältlich: Isarkaufhaus Wolfratshausen und Geretsried, Isar-Apotheke Münsing und Wolfratshausen, Buchhandlung Fraas& Buchhandlung Schwankl

Shop und Hörproben im Internet unter: www.legenden.de1a.de



  Bärbel Bix auf Verbrecherjagd in München
  Regina Schreiner

  München-Roman
  Pb, 216 S., sofort lieferbar.
  Preis 13,50 EUR
  Bestellnummer: 978-3-939321-21-7
  Salon Literatur VERLAG

 
Einundachtzig und kein bisschen ängstlich.
Bärbel Bix weiß, was sie will. Nachdem sie in der Weihnachtszeit den Giftspritzer von München entlarvt, ist ihre Lust an der Verbrecherjagd geweckt – sehr zum Leidwesen Hauptwachtmeister Schimmels. Denn im Lauf eines Münchner Jahres findet die alte Dame nicht nur eine Leiche, sondern bringt auch deren Mörder zur Strecke. Wo? Natürlich „Beim Schichtl” auf dem Oktoberfest.
Im Stile einer Miss Marple, nur eben „typisch Münchnerisch“.
Eine Kriminalgeschichte, die mit Augenzwinkern die bairische Welt der Zuagroasten und Einheimischen porträtiert

 


 

Solveigh Reisinger-Huck
"Du meine Liebe mein grenzenloses Fühlen"

Liebesgedichte Band IV
84 Seiten, 34 Farbfotos
Format: 13,5 x 21,5 cm
Verlag: BOD, 2009

ISBN-978-3-8370-2373-2

Mehr zu Solveigh Reisinger-Huck finden Sie auch unter den Künstlervitae eingestellt.

 

 

Solveigh Reisinger-Huck
"Du meine Liebe du mein Leben"
"Laß uns Liebesträume leben!"

Liebesgedichte Band III
64 Seiten, 27 Farbfotos
Format: 13,5 x 21,5 cm
Verlag: BOD, 2008

ISBN-978-3-8370-48148

Mehr zu Solveigh Reisinger-Huck finden Sie auch unter den Künstlervitae eingestellt.